Erdaushub

Aushub- und Bauschuttentsorgung

Im Zuge von Baumaßnahmen ist ein Erdaushub oftmals unumgänglich. Darunter versteht man, dass Erdreich in großen Mengen entnommen wird. Bei einer Verunreinigung des Aushub-Materials durch Schadstoffe, aber auch Wurzeln und Äste, steht zuerst eine aufwendige Reinigung an. Bei der Erschließung von Wohngebieten und Straßenarbeiten fallen erhebliche Mengen an Erde an. Die entnommene Erde wird zu einem späteren Abschnitt des Bauvorhabens wieder als Füllmaterial verwendet.

Die oberste Schicht Ober- oder Mutterboden zählt nicht zum Aushub und muss gesondert entsorgt werden. Wir holen Ihren Erdaushub und liefern mit dieser Anfahrt auf Wunsch andere Schüttgüter zum halben Transportpreis.